Neue Beleuchtung für mehr Nachhaltigkeit. Die neuen Lampen sorgen für einen energiesparenden und umweltfreundlichen Einsatz.

Von Dorothea Müllner-Frühwirth. Erstellt am 20. Oktober 2019 (03:29)
DMF
Die Straßenlampen, die über die Hauptstraße gespannt sind, werden durch energiesparende LEDs ersetzt.

Die Straßenlampen, die quer über die Hauptstraße gespannt sind, werden noch in diesem Jahr durch moderne LEDs ersetzt. LEDs (Licht emittierende Dioden) gelten als umweltfreundlich und energiesparend. Sie kommen ohne das giftige Quecksilber aus, leuchten sofort nach Einschalten mit voller Helligkeit und verbrauchen viel weniger Strom als beispielsweise Glühbirnen, was im Gegenzug auch die CO2-Emissionen senkt. „Wir werden dadurch noch eine bessere Ausleuchtung erzielen und können durch den Einsatz der LEDs der neuesten Generation mit einer großen Energieeinsparung rechnen“, freut sich Bürgermeister Wolfgang Tauss. Da die technische Voraussetzung für die neue Beleuchtung schon gegeben sind, können die Lampen einfach und kostengünstig getauscht werden.

Weiter Umstellungen in Planung

Im Zuge der Arbeiten werden auch die Stecker für die Weihnachtsbeleuchtung neu adaptiert. Im Ortsteil Miedlingsdorf und einigen anderen Straßen in Großpetersdorf sind bereits LEDs in Einsatz.

Die Kosten für die Umrüstung auf der Hauptstraße werden sich auf rund 20.000 Euro belaufen. Sukzessive sollen auch die Lampen aller anderen Wege und Straßen in den kommenden Jahren auf LED-Beleuchtung umgestellt werden.