Schulzeitung für Feuchtwiesenprojekt

Die Kinder freuten sich über die gedruckten Bilder zu ihren Projekten.

Dorothea  Müllner-Frühwirth
Dorothea Müllner-Frühwirth Erstellt am 28. Juli 2019 | 03:22
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7625095_owz28dmf_guessingfeuchtwiesen.jpg
Die Kinder der Volksschule Güssing sind mit großer Begeisterung bei demProjekt „Buntes Burgenland – Feuchtwiesen entdecken“ dabei.
Foto: BVZ

Die Begeisterung war groß, als die Kinder der Volksschule die Schulzeitungen zum Feuchtwiesenprojekt erhielten. Güssings Bürgermeister Vinzenz Knor fragte nach, ob sich die Schüler schon einige Blumen der Feuchtwiesen gemerkt haben: „Welche Wiesenblumen kennt Ihr denn jetzt?“

Sofort fielen den Kindern zahlreiche Beispiele ein: „Kuckuckslichtnelke, Glockenblume, Rotklee, Pusteblume“, kam prompt die Antwort. Das Projekt wird vom Land Burgenland und der EU gefördert und erstreckt sich über zwei Jahre.