Haubenkoch Jürgen Csencsits ist weiter top. Haubenkoch Jürgen Csencsits schaffte es wieder, unter die besten 50 Köche Österreichs gewählt zu werden.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 09. Juni 2018 (05:14)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7276124_owz23vani_ows_38_ju_rgen_csencsits.jpg
Platz 38. Südburgenlands Spitzenkoch Jürgen Csencsits wurde wieder unter die besten 50 Köche der Nation gewählt.
BVZ, zVg

Das „Who is Who“ der österreichischen Kochszene fieberte dem 28. Mai bereits seit Monaten entgegen, um endlich zu erfahren, auf welchen Platz sie dieses Jahr von ihren Kollegen bei den „Austria´s 50 best Chefs“ gereiht wurden.

Jürgen Csencsits, vom bekannten Gasthaus Csencsits in Harmisch, schaffte es auch in diesem Jahr wieder und wurde bereits zum dritten Mal in Folge unter die 50 besten Köche Österreichs gewählt.

„Diese Auszeichnung ist vorrangig eine riesen Wertschätzung von Kollegen im ganzen Land und deshalb auch etwas ganz Besonderes“, freut sich der 41-jährige Spitzenkoch. Über 3.500 Mitarbeiter der österreichischen Gastronomie haben in einem zweistufigen Verfahren zuerst die besten Köche des Landes nominiert, um im Anschluss unter den 50 Meistnominierten für ihre Favoriten zu voten. Damit zählt diese Auszeichnung zu den größten und zugleich härtesten Awards für Österreichs Spitzenköche.

2018 um einen Platz höher geklettert

Der Südburgenländer Jürgen Csencsits, der sein gleichnamiges Gasthaus bereits seit elf Jahren betreibt, konnte sich bei den „50 Best Chefs“ 2018 wieder um einen Platz steigern. Von Rang 39 ging es diesmal eine Stufe weiter nach oben – auf 38.