Schulradio als Firma und Praxistest für Jahrgang. Toller Unternehmergeist an der HBLA Oberwart, in den nächsten Wochen werden zwei neue Übungsfirmen gegründet.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 21. November 2017 (05:26)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Eine Klasse des 4. Jahrgangs der HBLA Oberwart gründet ein einzigartiges Unternehmen.
zVg

Im neuen Unterrichtsgegenstand „Unternehmensmanagement“ rauchen seit Schulbeginn die Köpfe der Schüler des 4. Jahrgangs der Höheren Lehranstalt für Produktmanagement und Präsentation sowie der Modeschule. Grund dafür: Die motivierten und kreativen Schüler und ihr Lehrer sind dabei, zwei Übungsfirmen zu gründen.

Schon vorab haben sich die Schüler mit Fragen, wie ein Radiosender aufgebaut ist, auseinandergesetzt. Das Schulradio hilft dabei sehr.
zVg

So viel sei schon verraten: Die 4AHP wird ein für den Übungsfirmenmarkt einzigartiges Unternehmen – einen Radiosender – gründen. Das ist naheliegend, da das Schulradio „Prodio“ schon seit mehreren Jahren erfolgreich an der Schule etabliert ist.

Die Schüler der 4BHP und 4HLM bleiben natürlich auch ihrer Ausrichtung treu und werden ein innovatives Unternehmen im Bereich Design und Werbung namens „AdArt“ gründen.