Kastenwagen gestohlen - 60.000 Euro Schaden

Erstellt am 16. September 2015 | 13:59
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Landespolizeidirektion Eisenstadt LPD Polizei Direktion Burgenland Exekutive Kriminalität
Foto: NOEN, Werner Müllner
Im Südburgenland haben Diebe in der Nacht auf Mittwoch einen Schaden von rund 60.000 Euro verursacht:
Werbung
Anzeige
Die Unbekannten brachen in ein Autohaus in Oberwart ein und stahlen einen Kastenwagen der Marke Opel Movano. Das Fahrzeug beluden die Täter danach noch mit Diebesgut, ehe sie das Weite suchten, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland.

In der Werkstätte verstauten sie vier Werkzeugkästen, einen Rasenmäher, einen Schlagschrauber sowie diverse Verlängerungskabel in dem Kastenwagen. Damit nicht genug, ließen sie auch ein Spur- und ein Abgasmessgerät sowie ein Klima-Kombifüllgerät mitgehen. Schließlich nahmen sie auch noch 20 Winterreifen mit.
Werbung