Feuerwehr Oberwart löschte brennenden Pkw

Aktualisiert am 17. April 2021 | 16:17
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Ein Auto hat am Samstagvormittag nahe der B63a Richtung Messegelände Oberwart gebrannt. Die Stadtfeuerwehr rückte mit drei Fahrzeugen und zwölf Mitgliedern aus und löschte unter schwerem Atemschutz die Flammen.
Werbung

Verletzt wurde niemand, berichtete die FF in einer Aussendung. Der Wagen wurde stark beschädigt. Nach mehr als einer Stunde konnten die Helfer wieder einrücken.

Werbung