Feuerwehr hilft Pferd aus Teich

Erstellt am 27. Januar 2021 | 14:25
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Die Freiwillige Feuerwehr hat am heutigen Mittwoch einem Pferd das Leben gerettet. Das Tier war in den Klemmteich eingebrochen.
Werbung

Aufmerksame Spaziergeher bemerkten am Kemetener Klemmteich, dass dort ein Pferd in die dünne Eisschicht eingebrochen war. Die Freiwillige Feuerwehr rückte sofort aus und begann damit, das Eis in Richtung Tier aufzubrechen. Am Geschirr wurde das Pferd dann in Richtung Ufer gezogen. Anschließend wurde das Tier mit Decken getrocknet und aufgewärmt.

Die FF Kemeten agierte zusammen mit der Stadtfeuerwehr Oberwart und bedankt sich für die gute Zusammenarbeit, sowie bei der Landessicherheitszentrale.

Mehr zu den Einsätzen der FF Kemeten auf deren Facebookseite.

Werbung