Schlepper auf frischer Tat ertappt

Erstellt am 25. November 2020 | 13:50
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Polizei Symbolbild
Dritter Raubüberfall innerhalb einer Woche
Foto: APA
Polizisten haben am Dienstag im Südburgenland einen Schlepper auf frischer Tat ertappt.
Werbung

Der 23-jährige Mann aus Lettland hatte sich bei einer Fahrzeugkontrolle in Burg (Bezirk Oberwart) verdächtig gemacht, woraufhin er und sein Wagen observiert wurden. Als er am Nachmittag bei Schachendorf fünf Personen einsteigen ließ, wurde er schließlich in Kemeten gestoppt und festgenommen und befragt, berichtete die Polizei am Mittwoch.

Eine Kontrolle ergab, dass seine Mitfahrer syrische Staatsbürger waren. Sie hatten keine Dokumente bei sich. Die Erhebungen in dem Fall seien noch nicht beendet, hieß es von der Landespolizeidirektion.

Werbung