Zwei Verletzte bei Pkw-Zusammenstoß in Oberwart. Bei einem Pkw-Zusammenstoß in Oberwart sind heute, Dienstagfrüh, die beiden Lenker verletzt worden.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 30. Januar 2018 (09:59)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Landespolizeidirektion Burgenland

Ein 54-Jähriger war nach Polizeiangaben gegen 5.00 Uhr auf der B50 unterwegs und wollte diese in Richtung Pinkafeld verlassen. Dabei kam es zur Kollision mit dem Auto eines 34-Jährigen. Ein Wagen landete dabei auf einer angrenzenden Wiese. Beide Burgenländer wurden verletzt ins Spital gebracht.

Die Stadtfeuerwehr Oberwart rückte mit drei Fahrzeugen aus und führte die Fahrzeugbergung durch. Ein Notarzt und die Besatzungen zweier Rettungswägen kümmerten sich um die Versorgung der Verletzten. Erste Informationen, dass Personen im Auto eingeklemmt worden seien, hätten sich nicht bestätigt, hieß es von der Feuerwehr. Die B50 war im Unfallbereich etwa eineinhalb Stunden gesperrt.

Landespolizeidirektion Burgenland