Anpacken

Erstellt am 19. Jänner 2023 | 05:49
Lesezeit: 2 Min
über die eingeschlafene Event-Szene in der Stadt.

„Darüber zu schimpfen, dass es das alles jetzt nicht mehr gibt, ist zu wenig, jetzt ist die Politik am Zug neue Strukturen zu schaffen, um all das wieder möglich zu machen“ — mit dieser Aussage spricht Reinhard Kracher die großen Probleme der Stadtgemeinde Oberwart an, die seit seinem Rückzug als Obmann des Tourismusverbandes, der aufgrund der neuen Strukturen aufgelöst wurde, keinen Organisator für Events in der Stadt mehr findet.

Bedenkt man aber, dass das kulturelle Leben in den vergangenen zwei Jahren aufgrund der Pandemie komplett aus den Fugen geraten ist, dann ist die aktuelle Situation argumentierbar.

Fakt ist aber auch, dass Corona in den vergangenen fast drei Jahren zur perfekten Ausrede geworden ist, wenn es um den Rückgang des kulturellen Lebens geht.

Was zu tun ist, hat Kracher ausgesprochen. Nämlich Ärmel aufkrempeln und einen Neustart wagen. Mit der Rückkehr des Faschings in Oberwart ist zum Glück ein erster Schritt gesetzt worden.