Ein erster Schritt zur Sensation?.

Von Daniel Fenz. Erstellt am 13. Dezember 2017 (00:33)

Seit dem Wochenende ist Fußball wieder aktiv im Blickpunkt. Mit Samstag wurde den Besuchern erstmals wieder Hallenfußball in Turnierform geboten. Während die Teams der BVZ Burgenlandliga ein klares Ziel vor Augen haben – die Qualifikation für das BFV-Hallenmasters – geht es für die „Kleinen“ eher darum, im Winter im sportlichen Rhythmus zu bleiben. Aber es geht auch mehr.

Für Furore sorgte etwa 2. Liga-Süd-Nachzügler Großpetersdorf beim ersten Regionalturnier in der Oberwarter Sporthalle. Obmann Harald Schneller, während des ersten Spieltags auf Skiurlaub, ließ den Klub mit einer Rumpftruppe nach Oberwart reisen und kam damit (dankenswerterweise) den Wünschen des Veranstalters, in der Halle anzutreten, nach.

Beim Turnier liefen die sieben anwesenden Kicker, die von Schriftführer Benjamin Schreiner betreut wurden, kontinuierlich von Spiel zu Spiel zur Höchstform auf. Am Ende landeten sie hinter Oberwart auf Platz zwei. Gelingt am Finaltag ein ähnlich gutes Resultat, winkt der Einzug ins BFV-Hallenmasters am 13. Jänner. Ein zusätzlicher Südverein neben den BVZ Burgenlandliga-Klubs wäre ein schöner Impuls. Nicht zuletzt deshalb, weil mit der Großpetersdorfer Fangemeinde ein weiterer Zuschauerschub in der Halle so gut wie fix sein könnte.