Es geht nur gemeinsam

über den geplanten Bildungscampus in Dürnbach.

Erstellt am 11. November 2021 | 05:54

Schon in den letzten Wochen hörte man immer wieder Gerüchte über den geplanten Bildungscampus in Dürnbach. Dieser könnte nun relativ schnell Realität werden. Ein zu begrüßender Schritt, denn das Konzept überzeugt. Dreisprachiger Unterricht, ganzjährige Betreuung und auch eine Kinderkrippe - viel besser kann ein Bildungsangebot eigentlich gar nicht aussehen.

Gerade wenn sich im Frühjahr vielleicht wirklich ein Ende der Corona-Pandemie anbahnen sollte und die politischen Themen wieder diverser werden, ist Bildung ein großer Pluspunkt bei der 2022 anstehenden Gemeinderatswahl - und das nicht nur für SPÖ-Bürgermeister, sondern alle die gemeinsam an einem Strang ziehen. Für die Kinder wäre der Bau übrigens ein schönes Zeichen und das verpflichtende „Distance Learning“ hat beim Spatenstich hoffentlich endlich ausgedient.