Nächster Schritt der Entwicklung.

Von Michael Pekovics. Erstellt am 29. März 2017 (05:13)

Die Niederlage der Redwell Gunners im Cup-Finale gegen die Kapfenberg Bulls ist ein weiterer Schritt in der Entwicklung der jungen Mannschaft – und vielleicht sogar ein positiver.

Schließlich war das junge Team von Headcoach Chris Chougaz bislang das Siegen gewohnt und von Erfolg zu Erfolg geeilt: Meistertitel und Cupsieg im Vorjahr, aktuell überlegener Tabellenführer mit nur vier Niederlagen – da kommt der Dämpfer des Cupfinals vielleicht gerade zum richtigen Zeitpunkt. Denn schon in wenigen Wochen beginnen die Play-Offs und da geht es dann um den wichtigsten Titel des Jahres, den Meisterpokal. Ein Durchmarsch wie in der vergangenen Saison ist eher nicht zu erwarten, schließlich wird das Halbfinale „best of five“ (weiterkommt, wer drei Mal gewinnt) und das Finale sogar „best of seven“ (vier Siege notwendig) gespielt.

Die Chancen, dass es die Gunners da erneut mit Kapfenberg zu tun bekommen, stehen nicht so schlecht, auch wenn es bis dahin noch ein weiter Weg ist. Jetzt geht es für die Chougaz-Truppe erst einmal darum, die Niederlage im Finale zu verdauen und die richtigen Lehren daraus zu ziehen. Dann ist es durchaus möglich, dass zumindest bei der zweiten „Mission Titelverteidigung“ am Ende des Tages ein „erledigt“ darunter geschrieben wird.