Rechnitz: E-Roller setzte Keller in Brand

Erstellt am 07. Juli 2021 | 07:29
Lesezeit: 2 Min
Feuerwehr Symbolbild
Symbolbild
Foto: LukeOnTheRoad, Shutterstock.com
Am Dienstagabend fing der am Vortag von einer 30-jährigen Frau bei ihrem Kellerstöckl abgestellte E-Roller aufgrund eines vermutlichen Kurzschlusses Feuer.
Werbung

Die Flammen schlugen in der Folge durch den herrschenden Wind gegen die Südseite des Hauses, wodurch die Fassade, die Fenster sowie die Weinlaube in Brand gerieten.

Die Nachbarin bemerkte den Brand und alarmierte sofort über Notruf die Feuerwehr. Der Brand wurde durch die Feuerwehr Rechnitz mit 20 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen rasch unter Kontrolle gebracht.

Der Schaden am Gebäude liegt im niedrigen fünfstelligen Eurobereich.

Niemand kam zu Schaden.

Werbung