Polizei erwischte vier Alko-Lenker. In der Nacht von Freitag auf Samstag (16 bis 2 Uhr) wurden insgesamt 450 Fahrzeuglenker kontrolliert.

Von Richard Vogler. Erstellt am 27. Januar 2018 (08:04)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Ein Alkomattest beim Lenker ergab mehr als 2,6 Promille
APA (Symbolbild)

An der Aktion nahmen insgesamt 23 Beamte der Landesverkehrsabteilung sowie der Autobahnpolizeiinspektionen teil, wobei sowohl auf dem hochrangigen als auch auf dem unterrangigen Straßennetz kontrolliert wurde. Es wurden insgesamt rund 450 Fahrzeuglenker kontrolliert und 281 Alkomat- bzw Alkovortests durchgeführt, wobei insgesamt 4 Lenker die Fahrzeuge in einem alkoholbeeinträchtigten Zustand lenkten.

Ein männlicher Lenker hatte mehr als 0,8 Promille, drei  männliche Lenker zwischen 0,5 und  0,79 Promille. Der höchste gemessene Alkoholwert wurde bei einem 64 - jährigen Mann bei einer Verkehrskontrolle im Bezirk Oberwart mit 1,24 Promille festgestellt. Weiters wurden im Zuge der Schwerpunktation 527 Anzeigen erstattet und 67 Organstrafverfügungen ausgestellt.

Im Ortsgebiet von Güssing wurde ein Raser erwischt, der in einer 50er-Zone mit 96km/h unterwegs war.