Wiener-Geschwister: „Wir sind sehr zufrieden“. Bei den neuen Bewerben holten sich Adam und Ivonne Wiener Gold und Bronze.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 06. April 2021 (06:56)
Ivonne und Adam Wiener holten sich Gold und Bronze.
Wiener

Erstmals in der Geschichte der Österreichischen Leichtathletik fanden in Amstetten die Österreichischen Winterwurf-Meisterschaften statt.

Trotz des Fehlens der absoluten Top-Stars wie Lukas Weißhaidinger, Ivona Dadic, Verena Preiner oder Victoria Hudson, gab es aus südburgenländischer Sicht eine perfekte Premiere. Der Schreibersdorfer Adam Wiener dominierte wieder einmal den Speerwurf der Männer und gewann mit 67,62 und fast zehn Metern Vorsprung auf Simon Klebel (Salzburg) Gold. Seine Schwester Ivonne Wiener musste sich in derselben Disziplin der Oberösterreicherin Elisabeth Eberl und Noemi Luyer (Pottenstein) geschlagen geben. Mit 42,19 Metern war es jedoch ihre Saisonbestleistung. „Wir sind beide sehr zufrieden, die Saison ist noch sehr jung und es gibt viel Luft nach oben“, meinte das Geschwisterpaar unisono.