Neuer Rotkreuz-Chef übernimmt. 32 Jahre leitete Liselotte Konrath die Geschicke der Rotkreuz-Ortsstelle Litzelsdorf. Nun hat Markus Samer übernommen.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 13. Dezember 2018 (04:02)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Neue Führung der Rotkreuz-Ortsstelle Litzelsdorf. Rudolf Luipersbeck, Liselotte Konrath, Peter Fassl und Markus Samer.
zVg

Einen Wechsel gab es kürzlich an der Spitze der Rotkreuz-Ortsstelle in Litzelsdorf. Bezirksstellenleiter Rudolf Luipersbeck bedankte sich im Beisein von Bürgermeister Peter Fassl bei Liselotte Konrath, welche die Geschicke der Ortsstelle 32 Jahre lang ehrenamtlich geleitet hatte.

Dank und Anerkennung für die Mitarbeit

„Es freut mich immer besonders, wenn ich Mitarbeitern, die seit Jahrzehnten für das Rote Kreuz und damit für die Bevölkerung gearbeitet haben, Dank und Anerkennung aussprechen darf“, so Rudolf Luipersbeck und meint weiter: „Das ist alles andere als selbstverständlich, und da ist es mir wichtig, persönlich Danke zu sagen.“

Als krönenden Abschluss ihrer Tätigkeit stellte Liselotte Konrath noch einmal ihr Engagement unter Beweis. Die Blutspendeaktion, die in der Volksschule Litzelsdorf über die Bühne ging, hatte sie federführend organisiert.

Als neuer Ortsstellenleiter wurde Markus Samer eingeführt. Samer war viele Jahre lang ehrenamtlicher Sanitäter beim Roten Kreuz Oberwart, bis er vor einigen Monaten als hauptberuflicher Mitarbeiter angestellt wurde und nun auch beruflich im Rettungsdienst unterwegs ist.