SPÖ will ÖVP-Mehrheit bei Bürgermeisterwahl brechen

Erstellt am 06. Mai 2022 | 05:04
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8345347_owz18rosa_spoe_litzelsdorf.jpg
Heinz Hermann möchte Bürgermeister werden.
Foto: SPÖ
Im Zuge der Mai-Feierlichkeiten stellte die SPÖ Litzelsdorf ihren Spitzenkandidaten für die Bürgermeisterwahl vor.
Werbung

Die Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen im Herbst rücken in großen Schritten näher. Die SPÖ Litzelsdorf hat im Rahmen der Mai-Feierlichkeiten nun ihren Spitzenkandidaten bekannt gegeben. Der Litzelsdorfer Heinz Hermann wird für sie ins Rennen um das Bürgermeisteramt gehen.

„Mit Heinz Hermann steht ein erfahrener Mann und ein echter Litzelsdorfer an der Spitze,“ freute sich die örtliche SPÖ nach der Bekanntgabe des Spitzenkandidaten.

„Ich bin politisch sehr interessiert, mein Vater war lange Gemeinderat“, erkläre der Spitzenkandidat Heinz Hermann die Hintergründe zu seinem Antritt. Als Bürgermeister würde der 51-Jährige gerne einiges ändern: „In Litzelsdorf gibt es da derzeit auch Bedarf, mir ist es wichtig, dass rund um die Prüfung des Landesrechnungshofes alles genau aufgearbeitet wird.“

Weiter würde Hermann, der als Abteilungsleiter beim AMS in Oberwart arbeitet, gemeinsam mit seinem Team gerne die absolute Mehrheit der ÖVP in der Gemeinde brechen.

Werbung