Mann bei Unfall auf Südautobahn schwer verletzt. Bei einem Verkehrsunfall auf der Südautobahn (A2) im Bezirk Oberwart ist Mittwochnachmittag nicht wie ursprünglich von der Landessicherheitszentrale angegeben eine Frau, sondern ein 39-jähriger Mann verletzt worden!

Von Redaktion, APA. Update am 06. Juli 2017 (09:59)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war der Autolenker von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich überschlagen. Der Steirer wurde vom Team des Rettungshubschraubers "Christophorus 16" versorgt und danach ins Krankenhaus Oberwart gebracht.

In einer ersten Meldung der Landessicherheitszentrale Burgenland war noch von einer weiblichen Person ausgegangen worden. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld sicherte gemeinsam mit der Asfinag und der Autobahnpolizei die Unfallstelle ab und übernahm anschließend die Bergungsarbeiten.