Gemeinde- und Bildungszentrum: Projekt für Wahlkampf. SPÖ-Spitzenkandidat Klaus Glavanics will mit Plänen für ein neues Gemeinde- und Bildungszentrum bei der Wahl punkten.

Von Michael Pekovics. Erstellt am 29. September 2017 (02:23)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Pläne liegen bereits vor. Klaus Glavanics (rechtes Bild Mitte) hat gemeinsam mit der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft große Pläne.
BVZ, zVg

Punktgenau eine Woche vor der Gemeinderatswahl am Sonntag prescht SPÖ-Spitzenkandidat Klaus Glavanics vor und präsentiert gemeinsam mit der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) und Architekt Martin Schwartz seine Pläne für ein neues Gemeinde- und Bildungszentrum sowie Start- und Seniorenwohnungen.

BVZ

Glavanics schwebt vor, künftig Kindergarten, Volksschule und Gemeindeamt in einem Gebäude zu integrieren, darin enthalten soll auch ein Veranstaltungssaal sein. Weiter Pläne sind Startwohnungen für junge und Seniorenwohnungen für ältere Menschen. Auch wenn es dafür noch keine Beschlüsse im Gemeinderat gibt, liegen die Pläne bereits vor, einen konkreten Umsetzungstermin gibt es aber natürlich noch nicht.