Geschosshülsen freigelegt: Entminungsdienst alarmiert

Erneut stieß ein Landwirt im Burgenland auf Kriegsmaterial.

Redaktion BVZ.at Erstellt am 27. April 2018 | 10:03
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Auffindung von Kriegsmaterial
Geschosshülsen auf Feld entdeckt
Foto: LPD Burgenland

Bei Feldarbeiten in Markt Neuhodis (Bezirk Oberwart) wurden insgesamt zwölf Geschosshülsen freigelegt. Die Fundstücke wurden gesichert und vom Entminungsdienst abgeholt.