70 Treffen zum 60er der HAK. Das Jubiläum „60 Jahre Handelsakademie und 90 Jahre Handelsschule“ wird am Freitag in der Messehalle Oberwart gefeiert.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 12. April 2018 (16:26)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Direktor Andreas Lonyai freut sich auf zahlreiche Besucher beim größten Klassentreffen des Landes.
BVZ

 Der Startschuss fällt mit einem Festakt um 10 Uhr. Dabei werden in verschiedenen Interviewrunden erfolgreiche Absolventen sowohl ihre eigene als auch die Schulgeschichte aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten, ebenso werden Vertreter der Wirtschaft und der Bildungsinstitutionen mit Moderator Walter Reiss über die Entwicklung und den Stellenwert der BHAK/BHAS Oberwart sprechen, die Festrede hält Landeshauptmann Hans Niessl. Für die musikalischen Beiträge wurde an der Schule ein eigener Chor ins Leben gerufen.

Am Abend, ab 19 Uhr, wird unter dem Motto „COMEBACK of the YEARs – Das große Treffen der Jahrgänge und Erinnerungen“ das vermutlich bis dato größte Klassen- und Absolvententreffen in der Geschichte des Burgenlandes stattfinden. Veranstalter wird der „Verein der Freunde und Förderer der BHAK/BHAS Oberwart“ (Absolventenverein) sein.

Derzeit sind bereits mehr als 70 (!) Klassentreffen aus unterschiedlichen Jahrzehnten organisiert und reserviert. Auf einer großen „WALL OF HAK/HAS“ werden sich die Absolventen verewigen und in einem Fotostudio werden auch aktuelle „Klassenfotos“ gemacht.

Musikalisch umrahmt wird das „COMEBACK of the YEARs“ von „The Burnouts“ und der Lehrerband der BHAK/BHAS Oberwart. Der Eintritt bei der Abendveranstaltung beträgt 10 Euro. www.hakoberwart.at