Golf: Nicht viel Bewegung bei Österreichern in A. Dhabi

Erstellt am 23. Januar 2021 | 14:56
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Golf Symbolbild
Symbolbild
Foto: sattahipbeach, Shutterstock.com
Nicht viel Bewegung hat es bei Österreichs European-Tour-Golfern am Moving Day des mit 8 Mio. Dollar dotierten Rolex-Events in Abu Dhabi gegeben.
Werbung

Nachdem sowohl Bernd Wiesberger aus Oberwart als auch Matthias Schwab als jeweils 36. den Cut geschafft hatten, verbesserte sich Wiesberger am Samstag mit einer 70er-Runde auf Platz 30. Schwab hingegen fiel nach einer 72 auf 2 unter Par zurück und startet am Sonntag als 42. in die Schlussrunde. Solo-Führender ist Rory McIlroy (NIR) mit -13.

Werbung