Alkolenker krachte in Hof. Ein alkoholisierter Lenker verletzte sich bei einem Verkehrsunfall im Ortsgebiet von Neuhaus in der Wart.

Von Redaktion BVZ.at. Erstellt am 15. Juni 2020 (08:10)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Symbolbild
Noska Photo/Shutterstock.com

Am Freitag gegen 22.30 Uhr fuhr ein 34-jähriger Autolenker mit seinem Pkw im Ortsgebiet von Neuhaus in der Wart vor einem Wohnhaus gegen einen Randstein. Dabei verriss er sein Fahrzeug nach links, durchstieß die Einfriedung sowie den Maschendrahtzaun samt Betonsäule und fuhr in weiterer Folge in den Hof des Anwesens. Dabei wurde der Mann verletzt und durch die Rettung ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr war mit 2 Fahrzeugen und 10 Mann im Einsatz. Der Lenker war alkoholisiert.