3.000 Gäste beim „ORF Burgenland Fest“. Der ORF Burgenland hat am Sonntag das traditionelle „ORF Burgenland Fest“ erstmals im Landessüden, in der Messehalle Oberwart, gefeiert.

Von Carina Fenz. Erstellt am 09. September 2018 (17:31)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Schon zum „Radio Burgenland Frühschoppen“ war die Messehalle sehr gut besucht: Die Stadtkapelle Oberwart, die Edlseer, die Jungen Zillertaler, die Tamburizza Schandorf TOC und Öri Banda sorgten für gute Stimmung und brachten das Publikum zum Tanzen.

Zahlreiche Stars traten dann auch am Nachmittag auf, Stargast war „Johnny Logan & Band“. Rund 3.000 Besucher ließen sich das Spektakel nicht entgehen. Ein umfangreiches Kinderprogramm rundete das Fest ab – neben Gesichter-Schminken und Luftballon-Modellieren sorgten auch Zauberer Merlix und Clown Jako für gute Stimmung bei den Jüngsten.