Baum vor dem Umschnitt gerettet. Als Valerie Dowas diese Woche zeitig in der Früh in ihrem Garten in Oberwart arbeiten wollte, sah sie, dass vis-a-vis am großen Parkplatz einige Arbeiter mit einer Motorsäge neben Gebüsch und Sträuchern auch eine große Föhre umschneiden wollten.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 04. April 2020 (03:13)
Valerie Dowas freut sich, dass sie die Föhre vor dem Umschnitt bewahren konnte.  
Dowas

„Nach langem Hin und Her konnte ich die Herren überzeugen, dass dies ein gesunder und der einzige Baum auf der Straßenseite sei und er wurde nicht umgeschnitten“, erklärt Dowas. Nach getaner Arbeit schauten alle auf diesen stolzen, herrlichen Baum - und waren einfach glücklich. „Jedes Mal, wenn ich beim Fenster hinaussehe, freue ich mich dann. Ich war, wie man so schön sagt, zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort.“ Als Dankeschön bekamen die Arbeiter eine Riesentafel Schokolade.