Einsätze nach der Übung für Florianis.

Von Carina Fenz. Erstellt am 03. September 2020 (04:14)

Am Samstag führte die Stadtfeuerwehr eine Übung auf dem Gelände der Firma Pall durch. Mehrere Verletzte wurden mit hydraulischen Rettungsgeräten aus Autos befreit. Dabei ging es um Schnelligkeit und genaues und sauberes Arbeiten. Mithilfe der Rettungskarten-Datenbank wurde vorher ermittelt, wo man die Autos am besten öffnen kann. Anschließend wurden die Pkws in Brand gesteckt gelöscht. Einen Dank richtet die Stadtfeuerwehr an die Firma Pall, für die Nutzung des Geländes. 

Nach der Übung mussten die Florianis dann zu drei Einsätzen ausrücken: Brandverdacht nach Blitzschlag in Unterwart, in Litzelsdorf blockierte ein Baum die Straße und auf der B63a musste ein Pkw geborgen werden.