Kinderwelt sucht neuen Standort

Erstellt am 08. April 2022 | 05:59
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8322716_owz14cari_sow_kinderwelt_oberwart.jpg
Petra Kristen und Andrea Werderits betreiben mit Engagement ihren Secondhand-Laden für Kinder in Oberwart. Jetzt sind sie auf der Suche nach einem neuen Geschäftslokal.
Foto: Kinderwelt
Weil das Haus verkauft wird, sucht das Second Hand Paradies in Oberwart eine neue Bleibe. Zu teuer darf es nicht sein, dafür aber groß genug, um für alles, was das Kinderherz begehrt, genügend Platz zu haben.
Werbung

Egal ob Skijacken, Fahrräder oder Spielsachen — die Kinderwelt hat alles, was das Kinderherz begehrt. 1995 am ersten Standort in der Anzengrubergasse erstmals eröffnet, ist das Second Hand Paradies in den darauffolgenden Jahren enorm gewachsen, dass man vor 18 Jahren an einen neuen Standort in der Steinamangerer Straße 157 übersiedelte.

Petra Kristen und Andrea Werderits müssen jetzt aber, weil das Haus von den Eigentümern verkauft werden soll, einen neuen Standort für ihr Geschäft finden.

„Die am Markt bekannten Mietimmobilien in der Hauptstraße haben wir schon besichtigt. Vielleicht hat jemand von euch einen leistbaren Geheimtipp für uns. Eine aufgelassene Produktionsstätte, Fabrik oder Werkstatt, an die wir noch nicht gedacht haben“, bitten die beiden tüchtigen Geschäftsfrauen um wertvolle Hinweise.

Knapp 500 Quadratmeter groß soll das neue Geschäftsgebäude sein, vor allem aber leistbar.

Werbung