Krebshilfe: Aufklärung am Fußballplatz

Erstellt am 10. Juni 2022 | 05:03
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8382070_owz23rosa_loose_tie_benefiz_event.jpg
Krebshilfe Geschäftsführerin Andrea Konrath, Winzer Reinhard Koch, SVO-Präsident Gerhard Horn, Ex-Nationalkicker Martin Stranzl und BFV-Präsident Günther Benkö und Bürgermeister Georg Rosner.
Foto: Rosa Nutz
Beim Loose Tie Benefiz Fußballevent der Krebshilfe Burgenland am 15. Juni steht das Thema Prostatakrebs im Mittelpunkt.
Werbung

Prostatakrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Männern. Ab dem 45. Lebensjahr ist es für diese daher besonders wichtig, regelmäßig zur Vorsorgeuntersuchung zu gehen. Darauf möchte auch die Krebshilfe Burgenland erneut aufmerksam machen und veranstaltet am 15. Juni das Loose Tie Benefiz Fußballevent im Informstadion.

Vor Ort wird ein begehbares Prostatamodell aufgestellt werden und ein Urologe wird für Fragen bereitstehen. Weiters wird das Projekt „Zusammenarbeit Jugend Rapid mit Jugend Oberwart“ vorgestellt werden, wofür auch einige Rapid-Spieler anreisen werden.

Ein Highlight für Fußballbegeisterte bei dem Event: Ein „Fußballtalk“ mit Ex-Nationalteamspieler Martin Stranzl. Außerdem sind zwei Fußballspiele geplant. Unterstützt wird die Veranstaltung der Krebshilfe Burgenland vom Burgenländischen Fußballverband, dem SV Klöcher-Bau, der Stadtgemeinde und dem Weingut Koch.

Werbung