Moped fuhr in Gruppe Jugendlicher. Ein 16-jähriger Mopedlenker ist am Samstagnachmittag auf der B63a in Oberwart in eine Gruppe von drei Schülerinnen gefahren.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 21. Mai 2017 (10:34)
APA (Archiv/Pfarrhofer)
Symbolbild

Die drei 14-jährigen Mädchen waren in der Nähe des Paulusbergs zu Fuß auf der Straße unterwegs. Zwei von ihnen erlitten bei der Kollision schwere Verletzungen, teilte die Landessicherheitszentrale auf APA-Anfrage mit.

Die Mädchen wurden mit Notarztwagen und Hubschrauber in umliegende Krankenhäuser gebracht und dort im Schockraum behandelt. Laut Polizei sei es noch Gegenstand der Ermittlungen, warum der 16-Jährige in die Gruppe gefahren ist. Ein Alko-Test verlief negativ.