Neue Reihenhäuser an der Pinka geplant. Beim Spatenstich in der Steinamangererstraße wurde das nächste Projekt der Neuen Eisenstädter bekannt gegeben.

Von Michael Pekovics. Erstellt am 01. August 2018 (04:23)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Gute Planung, toller Standort. An der Steinamangererstraße entstehen22 Wohnungen der Neuen Eisenstädter. Fertigstellung ist für 2020 geplant, die Wohnungen gibt es in Miete mit Kaufoption.
Daniel Fenz/BPM

Seit über 30 Jahren baut die Neue Eisenstädter im Land, aktuell auch in der Steinamangererstraße. Nach den Plänen der BPM GmbH entsteht eine Wohnhausanlage mit 22 Zwei- und Drei-Zimmer-Wohnungen mit einer Größe von 49 bis 86 Quadratmetern in zwei Stiegen. Alle Wohnungen sind mit Balkonen, die Erdgeschoss-Wohnungen zusätzlich mit Eigengärten ausgestattet.

BVZ

Neue Reihenhäuser bei ehemaliger BMX-Bahn

Dabei wurde auch gleich das nächste Projekt bekannt gegeben: Am Gelände der ehemaligen BMX-Bahn im Bereich Messehalle/Köberlhalle/Kreisverkehr wird die Neue Eisenstädter neue Reihenhäuser auf die grüne Wiese bauen.