Zwei Verletzte bei Verkehrsunfällen im Burgenland. Im Burgenland sind in der Nacht auf heute, Samstag, zwei Personen bei zwei Verkehrsunfällen verletzt worden.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 24. März 2018 (08:53)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Rotes Kreuz Rettung Sanitäter Notarzt Notfall Symbolbild
Symbolbild
Bilderbox.com (Symbolbild)

Gegen 5.45 Uhr kam ein Pkw-Lenker aus zunächst ungeklärter Ursache bei Unterwart (Bezirk Oberwart) mit seinem Fahrzeug von der Straße ab. Der Mann erlitt laut Landessicherheitszentrale Burgenland (LSZ) schwere Verletzungen. Er wurde in das Oberwarter Krankenhaus gebracht.

Etwa zwei Stunden zuvor verursachte ein Autofahrer in Mönchhof (Bezirk Neusiedl am See) Richtung Ostautobahn A4 einen Verkehrsunfall weil er einem Hasen ausweichen wollte, teilte eine Sprecherin der LSZ der APA mit. Der Mann kam mit leichten Blessuren davon und wurde mit der Rettung ins Spital nach Eisenstadt gebracht.