SOS Kinderdorf: Neues Angebot für Familien. Das SOS Kinderdorf bietet jetzt ein familienstärkendes Tagesangebot in der Stadt an.

Von Carina Fenz. Erstellt am 02. Oktober 2020 (12:11)

Eigentlich hätte das Familienzentrum des SOS Kinderdorfes in der Waldmüllergasse mit einem Fest eröffnet werden sollen. „Dann kam Corona und alles war anders. Das familienstärkende Tagesangebot gibt es ab 1. Oktober zum Glück trotzdem, das Fest wird nachgeholt“, verspricht Kinderdorf-Leiter Marek Zeliska. Unter der Leitung von Anita Bürger werden ab 1. Oktober Kinder begleitet, Eltern und Familien unterstützt, „die es nicht so leicht im Leben haben und temporär Unterstützung brauchen, um wieder einen stabilen und zufriedenen Alltag zu erlangen. Einige Kinder benötigen besondere Aufmerksamkeit und Betreuung, um sich gut entwickeln zu können.

Die regulären Angebote, wie schulische Nachmittagsbetreuung, können diesen Kindern oft nicht den nötigen Rahmen ermöglichen. „Künftig bieten wir diesen Kindern das geeignete Umfeld für eine Lern- und Freizeitbetreuung in gemütlicher und freundlicher Atmosphäre. Zeitgleich offerieren wir auch den Eltern liebevolle und fachliche Unterstützung, um Wege für ein gelingendes Zusammenleben zu finden. Auch in den Ferien stehen unsere Türen offen“, erklärt Zeliska.

Den sozialen Aspekt betont auch Soziallandesrat Leo Schneemann: „Es ist gut, denen zu helfen, die nicht so gute Startvoraussetzungen haben.“ Unterstützt wurde das neue Zentrum auch von der Stadtgemeinde. Stadtchef Georg Rosner: „Solche Einrichtungen sind notwendig. Danke dafür.“