„the italian“ kommt jetzt doch noch

Erstellt am 10. März 2022 | 05:02
Lesezeit: 3 Min
Mit zweijähriger Verspätung öffnet in Oberwart das Ganztages-Gastronomiekonzept im April.
Werbung

Mehr als zwei Jahre hing das Gastro-Projekt im Fachmarktzentrum vis-a-vis des Einkaufszentrums „eo“ in der Warteschleife. Jetzt ging auf einmal alles ganz schnell, denn bereits im April soll „the italian“, ein Ganztages-Gastronomiekonzept, eröffnet werden.

„Der ursprüngliche Zeitplan konnte durch die Pandemie und deren Auswirkungen leider nicht gehalten werden. Die Eröffnung wird, je nach Baufortschritt, Mitte bis Ende April stattfinden. In der aktuellen Situation, mit Corona bedingten Verzögerungen, ist es leider etwas schwierig. Die Ukraine Krise macht die Situation auch nicht leichter“, heißt es dazu von Geschäftsführer Markus Pflug.

Auch zum Mitnehmen

Das Konzept soll Kunden aller Zielgruppen ansprechen. Es werde ein den Tageszeiten entsprechendes Produktsortiment angeboten, das rasch zubereitet werden kann, sich qualitativ jedoch sehr stark von „Fast Food“ abhebe. „Das Angebot ist so abgestimmt, dass jeder Gast zu jeder Tageszeit etwas für den großen, aber auch für den kleineren Hunger findet oder einfach auf einen Kaffee oder eine hausgemachte Limonade zum Plaudern mit Freunden vorbeikommt. Alle Produkte wird es auch zum Mitnehmen geben“, erklärt Pflug.

Das Lokal habe, so Pflug, mehrere Bereiche, mit ganz unterschiedlicher Einrichtung und Charakteristik: Vom Kleinkind bis zur Oma, von der Mädelsrunde bis zum Burschentreffen, vom Anwalt bis zum Bauarbeiter, alle werden einen Lieblingsplatz finden, „dass jegliche Art von Schwellenangst gar nicht erst aufkommen kann“, meint Pflug.

Mediterranes Feeling mit Musik

Eines der Highlights ist die große sonnige Terrasse, mit Windschutz, beheizten Schirmen, mediterraner Begrünung und angenehmer Musik. Betreiber in Oberwart ist Ronald Wagner, der bereits das „the italian“ in Graz sehr erfolgreich führt. Unter der Marke „the italian“ gibt es derzeit sieben Standorte. Neben Oberwart wird auch in Parndorf heuer neu eröffnet.

„the italian“ ist eine Zusammenarbeit unabhängiger Unternehmen, die unter einer gemeinsamen Marke auftreten, jedoch rechtlich alle unabhängig sind. Diese Unabhängigkeit und Stärke jedes einzelnen Betreibers und sein lokaler Bezug zum Standort unterscheide „the italian“ maßgeblich von großen Ketten.

Werbung