Thomas Stipsits feiert mit Tamburizza und Co.

Erstellt am 16. März 2022 | 05:22
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8300337_owz10cari_daheim_thomas_stipsits_c_wirl.jpg
In seinem neuesten Buch „Eierkratz-Komplott“ steht der burgenländische Columbo vor dem nächsten kniffeligen Fall seiner Karriere.
Foto: Wirlphoto
Die Buchhandlung Desch-Drexler holt Thomas Stipsits am 28. März ins „eo“. Die Tickets dafür sind streng limitiert.
Werbung

Im großen BVZ-Interview der Woche spricht der Kabarettist, Schauspieler und Autor mit Stinatzer Wurzeln, Thomas Stipsits, über sein neues Buch. Persönlich liest Stipsits daraus am Montag, dem 28. März (16.30 Uhr) bei der österreichischen Erstpräsentation im „eo“ Oberwart. Begleitet wird diese Buchpräsentation mit Folkloredarbietungen der Tamburizza Stinatz. Durchs Programm führt Moderator Franz Dampf.

„Da nur eine begrenzte Anzahl von Sitzplätzen zur Verfügung steht, ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich“, rät Veranstalter Gunter Drexler. Anmeldung sind ab sofort unter www.desch-drexler.at möglich. Wie der Titel des Buches „Eierkratz-Komplott“ schon erahnen lässt, geht es im neuesten Stinatz-Krimi, um einen Mord mit einem Eierschaber, den Inspektor Sifkovits aufklären muss.

Werbung