Voller Einsatz beim McDonald’s Car Wash Day 2020. Gemeinsame Spendenaktion für die Ronald McDonald Kinderhilfe am 11. September in Oberwart

Von Carina Fenz. Erstellt am 10. September 2020 (20:58)
Symbolbild
NOEN, Christian Husar

Am Freitag, dem 11. September 2020 greift das Team des McDonald’s Restaurants in Oberwart wieder mit prominenter Unterstützung für den guten Zweck: Beim traditionellen Car Wash Day geben sie alles, um die Windschutzscheiben der McDrive-Gäste gegen eine freiwillige Spende zum Glänzen zu bringen. Die gesammelten Spenden kommen zu 100 Prozent der Ronald McDonald Kinderhilfe zugute, die Familien mit akut oder chronisch schwer kranken Kindern in den fünf österreichischen Ronald McDonald Kinderhilfe Häusern ein „Zuhause auf Zeit“ bietet.

Unter dem Motto „Saubere Sache: Gutes tun“ sorgen 2020 nicht nur die FranchisenehmerInnen und RestaurantmitarbeiterInnen, sondern auch heimische Promis für klare Sicht: „Neben VIPs wie den Oberwart Gunners und den Spielern des SV Oberwart  wird auch Bürgermeister Georg Rosner am Freitag im Einsatz sein“, freut sich Geschäftsführer Thomas Klug.

„Unser Dank gilt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, freiwilligen Helferinnen und Helfern und natürlich den McDonald‘s Gästen. Durch ihren Einsatz und ihre Spenden können schwer kranke Kinder und ihre Familien Hoffnung schöpfen. Die gesammelten Spenden fließen unter anderem in den Neubau des Ronald McDonald Kinderhilfe Hauses Salzburg“, so Kinderhilfe Vorständin Karin Schmidt. „Durch die gesammelten Spenden können wir die wichtige Arbeit der Kinderhilfe weiter unterstützen und vor allem in diesen herausfordernden Zeiten mehr Kindern während der schweren Behandlungszeit den Kontakt zu ihren Familien ermöglichen“, bedankt sich auch Nikolaus Piza, Managing Director von McDonald’s Österreich, bei allen Putz-Teams und Gästen für ihren Einsatz.

Mehr Informationen unter www.mcdonalds.at und www.kinderhilfe