Oberwarter Berger mit Heimspiel bei Buchwochen

Noch bis 23. Oktober wird das Offene Haus Oberwart mit Literatur gefüllt.

Erstellt am 07. Oktober 2020 | 15:26
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Den Reigen der Autoren eröffnete der Oberwarter Clemens Berger bei der Eröffnung der Buchwochen mit seiner Lesung aus „Der Präsident“. Eine weitere Besonderheit der Buchwochen ist – neben einer covidbedingten kleineren Buchausstellung der Bücherei Pokorny – eine Ausstellung der experimentellen digitalen Gedichte von Jörg Piringer, der in diesem Jahr am Rennen um den Bachmann-Preis beteiligt war. Am Wochenende lesen Anria Reicher und Katharina Tiwald.