Alkolenker baute Unfall in Markt Allhau: Zwei Verletzte. Am Samstagabend kurz vor 20 Uhr überschlug sich ein 18-jähriger Autolenker in Markt Allhau (Bezirk Oberwart) mit seinem Fahrzeug. Er und sein Beifahrer (17) wurden bei dem Unfall verletzt.

Von Redaktion Oberwart. Erstellt am 19. Oktober 2020 (08:34)
Symbolbild
APA (Archiv/dpa)

Der 18-Jährige war auf der L262 aus Richtung St. Johann/Haide (Steiermark) kommend in Richtung Oberwart unterwegs gewesen. Auf Höhe des Allhauer Hauptplatzes kam er links von der Fahrbahn ab, touchierte einen Gartenzaun, der Wagen überschlug sich und beschädigte auch noch eine Straßenlaterne.

Der 17-jährige Beifahrer wurde dabei verletzt und von der Rettung in das Krankenhaus nach Oberwart gebracht; auch der Lenker (er befand sich  laut Polizei-Aussendung "nicht im Besitz einer gültigen Lenkberechtigung") wurde verletzt, er verweigerte jedoch die Einlieferung in ein Krankenhaus.

Die Bergung des total beschädigten Autos wurde durch die Feuerwehr Markt Allhau durchgeführt. Dabei waren 14 Einsatzkräfte mit drei Fahrzeugen im Einsatz. Der durchgeführte Alkoholtest verlief positiv.