Wir sind Rotenturm …. Drei Unternehmer im Gespräch. Neue Projekte befinden sich in Umsetzung und die Schule wird mit neuer Technik ausgestattet.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 23. Juli 2020 (09:29)
Die Außenanlagen beim Vereinshaus wurden in Eigenregie saniert.
BVZ

BVZ: Geben Sie uns einen kurzen Einblick in Ihre Firmengeschichte!

Michaela Dirnbeck, Geschäftsführerein DirnbeckTrans GmbH
zVg

Michaela Dirnbeck: Unser Transportunternehmen wurde vor rund 40 Jahren gegründet. Damals erfolgte der Ankauf des ersten gebrauchten Lkw. Im Lauf der Zeit kamen weitere Baumaschinen hinzu, der Betrieb begann langsam und stetig zu wachsen. Es entstanden Geschäftspartnerschaften, die zum Teil heute noch bestehen. Nach dem plötzlichen Tod meines Vaters führte meine Mutter das Unternehmen weiter. Eine Schließung kam für sie vor allem wegen unserer teils langjährigen Mitarbeiter nicht in Frage. Im Jahr 2017 habe ich dann in zweiter Generation die Geschäftsführung übernommen.

BVZ: Welche Dienstleistungen bzw. Produkte bieten Sie an?

Dirnbeck: Unser Tätigkeitsbereich umfasst Erd- und Schotterungsarbeiten. Dazu zählen auch die Errichtung von Steinmauern, Waldwegen und Teichen. Außerdem übernehmen wir Hausabbrüche inklusive Recycling des Abbruchmaterials. Zu unseren Auftraggebern zählen Baufirmen, Gemeinden und natürlich auch Privatpersonen aus der Region.

BVZ: Haben Sie ein Firmenmotto? Wenn ja, verraten Sie uns Ihre Firmenphilosophie?

Dirnbeck: Allein ist man stark, gemeinsam fast unschlagbar. Für mich ist ein gutes Team das Wichtigste in unserem Unternehmen. Dann können auch schwierige Zeiten so wie heuer leichter bewältigt werden.

Marco Halvax, Geschäftsführer Halvax GesmbH
zVg

BVZ: Geben Sie uns einen kurzen Einblick in Ihre Firmengeschichte!

Marco Halvax: Die Firma HALVAX Sonnen- und Wetterschutzsysteme wurde 1988 von Otto Halvax gegründet. Auch sein jüngstes Projekt zur Erweiterung der Firma, spiegelt sein Können der letzten 30 Jahre wider, einer der mondernsten Schauräume mit Outdoorschaugarten. Seit März dieses Jahres, wird die Firma von mir in zweiter Generation geführt. Mittlerweile beläuft sich die Firmenbelegschaft auf 22 Personen.

BVZ: Welche Dienstleistungen bzw. Produkte bieten Sie an?

Halvax: Von Fenster, Eingangstüren, Garagentore, bis hin zu Sonnen- und Wetterschutz wie; Rollladen, Raffstore, Indoor- und Outdoorsonnenschutz, Markisen, Überdachungen, Lamellendächer und auch bei Insektenschutz zählen wir als die richtige Anlaufstation. Rollladen und Insektenschutz werden direkt bei uns im Werk Rotenturm produziert. Eine ganz wichtige Dienstleistung ist der Montage-, Service- und Reparaturdienst.

BVZ: Haben Sie ein Firmenmotto? Wenn ja, verraten Sie uns Ihre Firmenphilosophie?

Halvax: „Bei uns können Sie sich sicher fühlen.“ Das Wichtigste, was wir unseren Kunden geben wollen, ist das Vertrauen und dass wir ihnen Sicherheit von Anfang bis zum Ende geben können. Schon bei der Beratung, sollen unsere Kunden wissen, dass sie bei uns richtig sind und so soll es nahtlos, bis zur Montage weitergehen.

Claus Weber, Geschäftsführer Weber Grossküchen GmbH
zVg

BVZ: Geben Sie uns einen kurzen Einblick in Ihren Arbeitsalltag in Rotenturm!

Claus Weber: Unsere Firma ist spezialisiert auf Edelstahlmöbel und Gewerbegeräte für die Gastronomie, die Hotellerie und die Gemeinschaftsverpflegung. Gegründet wurde die Firma im Jahr 2001 von meinen Eltern Manfred und Kornelia Weber. Persönliche Betreuung, schnelle Reaktionszeit und Erreichbarkeit bei Servicenotfällen, natürlich auch außerhalb der Geschäftszeiten, zählen seit Beginn der Firmengründung zu unseren Kernkompetenzen.

BVZ: Welche Dienstleistungen bzw. Produkte bieten Sie an?

Weber: Gerne unterstützen wir unsere Kunden bei Neuplanungen, Umbauten und Sanierungen, Wartungen, sowie auch bei Reparaturen von Edelstahlmöbeln und Gewerbegeräten. Weiters haben wir auch Leih- und Gebrauchtgeräte in unserem umfangreichen Sortiment.

BVZ: Haben Sie ein Firmenmotto? Wenn ja, verraten Sie uns Ihre Firmenphilosophie?

Weber: Ein spezielles Firmenmotto haben wir nicht, wir sind stetig bemüht unseren Kunden einen optimalen Service zu gewährleisten.

BVZ