Wolfau. Urnensäulenanlage wird gebaut, Rundwanderweg wird eröffnet, Tenniscamp und Schwimmkurse ernten viel Lob und mehr!

Erstellt am 26. August 2021 (10:00)
Wolfau
Gemeinde Wolfau

„Ein herzliches Dankeschön“

Seit 18 Monaten beschäftigt uns die COVID-19-Pandemie. Sie hat unser Leben sehr stark verändert. Manche Bereiche bewegen sich mittlerweile zwar wieder in Richtung Normalität, die Auswirkungen dieser Krise spüren wir aber noch immer.

Bürgermeister
Walter Pfeiffer, Bürgermeister der Gemeinde Wolfau

 
Gemeinde

Seitens der Gemeinde können im heurigen Jahr wieder verschiedene Vorhaben in Angriff genommen, fortgeführt oder abgeschlossen werden, die finanziellen Folgen der Pandemie sind jedoch noch nicht überwunden.
Die Krise hat aber auch gezeigt, dass der Zusammenhalt in unserer Gemeinde funktioniert und dass sich die Wolfauerinnen und Wolfauer gegenseitig unterstützen und aufeinander schauen.
Ein herzliches Dankeschön dafür!

Die steigenden Neuinfektionen führen uns vor Augen, dass das Virus noch nicht besiegt und die COVID-19-Krise noch nicht vorbei ist. Ich ersuche daher, auch weiterhin wie bisher die angeordneten Maßnahmen zu befolgen sowie die vorhandenen Angebote – kostenlose Schutzimpfung und kostenlose Testmöglichkeiten – in Anspruch zu nehmen.
Die Teststraße der Marktgemeinde Wolfau im röm.-kath. Pfarrzentrum ist zumindest bis Ende September jeden Sonntag von 9 – 11 Uhr geöffnet.

Auf diesem Wege bedanke ich mich bei den vielen Helferinnen und Helfern für ihre Mitarbeit und der Pfarrgemeinde für die Verfügungstellung des Pfarrsaals.

Kontakt:
post@wolfau.bgld.gv.at