Pink Ribbon zu Gast im eo

Tour Stopp findet am 17. Oktober in Oberwart statt.

Erstellt am 11. Oktober 2020 | 12:27
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7949552_owz41cari_sow_pink_ribbon_eo_oberwart.jpg
Die Firma Mercedes Schranz stellt der Krebshilfe im Oktober zum 11. Mal ein Auto für die so wichtige Beratung zur Verfügung. Heuer ist es der neue Mercedes GLA200d. Am Bild: Krebshilfe-Geschäftsführerin Andrea Konrath, Elisabeth Schranz, Margit Portschy und Alexandra Wieseneder.
Foto: BVZ

Seit 18 Jahren setzt die Österreichische Krebshilfe im Brustkrebsmonat Oktober den Schwerpunkt der Informationsarbeit auf die Wichtigkeit der Früherkennung.

Der erste Pink Ribbon Tour Stopp wurde gemeinsam mit dem eo und Pink Ribbon Botschafterin Elisabeth Schranz im Jahr 2010 veranstaltet. Heuer, zum 10-jährigen Jubiläum, steht der Samstag, der 17. Oktober, im Einkaufszentrum eo den ganzen Tag unter den Themen der Krebsfrüherkennung und Vorsorge. Ab 10 Uhr gibt es kostenlose Information der Österreichischen Krebshilfe Burgenland am Pink Ribbon-Stand; Glückssäule – jedes Los gewinnt.

Anzeige

Der beliebte Pink Ribbon Kinoabend in Oberwart muss heuer coronabedingt pausieren. Mehr Infos unter www.krebshilfe-bgld.at.