Einsatzkräfte mussten Frau aus Wohnung retten. "Hilflose Person in Wohnung" lautete am Mittwochnachmittag der Alarm, mit dem die Stadtfeuerwehr Pinkafeld zu einem Türöffnungs-Einsatz in die Schütznerstraße gerufen wurde.

Von Redaktion bvz.at. Erstellt am 06. April 2017 (08:39)

Die Florianis rückten mit drei Fahrzeugen und dreizehn Mann zum Einsatz aus, bei ihrem Eintreffen hatten Polizeibeamte die Tür zum Haus bereits gewaltsam geöffnet und die verletzte Person wurde bereits von einem „first responder“ versorgt. Die Feuerwehr unterstützte daher den Rettungsdienst und die Exekutive. Die verletzte Person wurde nach notärztlicher Versorgung ins Krankenhaus Oberwart eingeliefert.