Leistbares Wohnen für Schüler und Studenten. Die OSG lud zur Übergabefeier des neuen Schüler- und Studentenwohnheims Pinkafeld.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 28. September 2022 (04:29)
440_0008_8477118_owz38rosa_osg_uebergabe.jpg
Bei der Übergabefeier waren neben OSG-Obmann Alfred Kollar und Bürgermeister Kurt Maczek auch Vertreter der Baufirmen und BewohnerInnen des neuen Wohnheims anwesenden.
Rosa Nutz

Im Laufe der vergangenen Monate wurde das Gebäude der ehemaligen Obstverwertung gegenüber der HTL von der OSG zu einem Schüler- und Studentenwohnheim umgebaut.

Das Besondere: Die Schüler und Studenten wohnen in kleinen modernen voll eingerichteten Wohnungen. Dadurch und durch eine niedrige Miete wolle man jungen Menschen, die zur Schule gehen oder studieren, die Möglichkeit geben, alleine zu leben.

Bei der Übergabefeier des drei Millionen Euro schweren Projekts waren bereits 24 der 30 Wohnungen vergeben, vier weitere sind schon reserviert.