Schüler bei Special Olympics: „Wir helfen gerne“

Erstellt am 20. Juni 2022 | 05:11
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8384484_owz24rosa_pinkafeld_sob_special.jpg
Die Studierenden werden die SportlerInnen in den Bewerben Leichtathletik und MATP (Sport für Menschen mit erhöhtem Unterstützungsbedarf) unterstützen. Sie blicken den Spielen bereits hoch motiviert entgegen. „Die Schulgemeinschaft drückt ihnen und allen TeilnehmerInnen ganz fest die Daumen für die Wettbewerbe“, meinte die SOB im Bezug auf die bevorstehenden Wettbewerbe.
Foto: SOB
Rund 60 Schüler der SOB werden als Volunteers bei den Sommerspielen der Nationalen Special Olympics mit dabei sein.
Werbung

Ende Juni finden die achten Sommerspiele der Nationalen Special Olympics im Burgenland statt. Zu den Austragungsorten gehören Oberwart, Parndorf, Großpetersdorf, Stegersbach und Pinkafeld.

Insgesamt werden rund 1800 Sportlerinnen und Sportler bei den Wettkämpfen teilnehmen. Diese werden in 15 verschiedenen Sportarten um die begehrten Medaillen kämpfen. Damit dabei alles glatt läuft, helfen insgesamt 800 Freiwillige mit. 60 dieser Volunteers besuchen die SOB Pinkafeld.

Diese organisierte bereits eine „Generalprobe“ für die Sommerspiele. Die Studierenden waren dabei mit vollem Eifer dabei. Stationen wurden aufgebaut, es wurde dekoriert und ein abwechslungsreicher Parcours gestaltet, der sowohl bei den SportlerInnen als auch bei den BetreuerInnen großen Anklang fand.

„Alle Anwesenden waren mit Feuereifer dabei, Lachen und gute Laune lagen in der Luft“, hieß es seitens der SOB nach der „Generalprobe.“

Werbung