Karriere-Startschuss: Oberwarter Beamter ausgezeichnet

Robin Horvath aus dem Bezirk Oberwart wurde zuletzt ausgezeichnet.

Erstellt am 03. September 2020 | 05:18
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
owz36cari_chronik_polizei_fuehrungskraefte
Innenminister Karl Nehammer, Robin Horvath, Thomas Fasching, Landespolizeidirektor-Stellvertreter Generalmajor Werner Fasching und Studiengangsleiter Michael Fischer.
Foto: BMI/Karl Schober

Gleich zwei Burgenländer wurden von Innenminister Karl Nehammer nach Abschluss ihres Bachelor-Studiums „Polizeiliche Führung“ an der Fachhochschule in Wiener Neustadt ausgezeichnet. Mit Robin Horvath stammt ein Beamter sogar aus dem Bezirk Oberwart.

Bei einer kleinen feierlichen Überreichung wurde insgesamt 28 Studierenden, darunter auch die beiden Burgenländer Robin Horvath und Thomas Fasching, der Abschlusstitel überreicht. Bei der Sponsionsfeier unterstrich der Innenminister die Wichtigkeit der polizeilichen Bildung: „Wissen ist Macht, und Macht ist vor allem gleichzusetzen mit der Verantwortung, die sie als neue Führungskräfte im Innenministerium künftig übernehmen werden.“

Anzeige

Man lege mit der Sicherheitsakademie großen Wert auf die Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Polizei, betonte Innenminister Karl Nehammer. „Es ist eine Ausbildung, die ihresgleichen sucht in Europa.“