Lehrlinge der Stadtgemeinde erfolgreich ausgebildet. Die ersten Lehrlinge der Stadtgemeinde, Denise Kuch und Florian Neubauer, haben ihre Lehrabschlussprüfung abgelegt.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 19. Juni 2020 (12:16)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Bürgermeister Georg Rosner und Amtsleiter Roland Poiger gratulierten Denise Kuch und Florian Neubauer zur bestandenen Lehrabschlussprüfung und überreichten einen „Oberwarter Wächter“.
BVZ

Erstmals in der Geschichte der Stadt wurden zwei Lehrlinge ausgebildet. Denise Kuch und Florian Neubauer erlernten den Beruf des Verwaltungsassistenten. Nach drei Jahren Ausbildung haben beide ihre Lehrabschlussprüfung abgelegt.

Bürgermeister Georg Rosner: „Vor drei Jahren war es die Ilse Benkö, die mit dem Vorschlag, Lehrlinge auszubilden, an mich herangetreten ist. Wir haben in der politischen Diskussion stets das Wohl der Stadt im Auge gehabt. Die Beschlüsse im Gemeinderat erfolgten einstimmig. Und wir haben die Entscheidung nie bereut. Denise und Florian sind sehr motiviert und wissbegierig. Es war eine Freude, sie ausbilden zu dürfen und in einem wichtigen Lebensabschnitt als Lehrbetrieb einen wichtigen Sockel für die Ausbildung zu bieten. Sie wissen es zu schätzen, dass wir ihnen eine erstklassige und abwechslungsreiche Ausbildung in einem krisensicheren und verlässlichen Umfeld anbieten können. Es erfüllt mich mit Stolz, dass die beiden nun erfolgreich ihre Lehrabschlussprüfung abgelegt haben. Ich möchte mich auch bei den Eltern bedanken, dass sie ihre Kinder dazu ermutigt haben, eine Lehre zu machen und sie auf ihrem Weg unterstützt haben.“