Ein Ass auf der Steirischen

Erstellt am 23. März 2022 | 05:11
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8306158_owz11rosa_pinkafeld_prima_la_musica.jpg
Glücklicher Sieger. Ben Brunner gemeinsam mit seiner steirischen Harmonika und dem Instrumentalpädagogen Thomas Arzberger beim Wettbewerb in Oberschützen.
Foto: Musikschule
Ben Brunner aus Pinkafeld erreichte mit seiner steirischen Harmonika den ersten Platz bei „Prima La Musica“.
Werbung

Im Institut Oberschützen der Kunstuniversität Graz kamen zum Landeswettbewerb „Prima La Musica“ zahlreiche Nachwuchsmusikerinnen und Musiker zusammen.

Auch Ben Brunner, Schüler der Musikschule Pinkafeld war mit seiner steirischen Harmonika mit dabei – und konnte die Jury überzeugen. Ben erreichte in seiner Altersklasse den ersten Platz.

„Ohne zusätzliches Engagement und vielen zusätzlichen Proben ist eine erfolgreiche Wettbewerbsteilnahme nicht zu schaffen“, freut sich Musikschuldirektor Manfred Weber über die Disziplin und Leistung von Brunner.

Weiters bedankte sich Weber bei den Eltern und bei Instrumentalpädagogen Thomas Arzberger für die großartige Unterstützung des Nachwuchstalents.

Werbung