Florianis aus Bezirk Oberwart holten Abzeichen

Zahlreiche Branddienstleistungsprüfungen in den verschiedenen Kategorien wurden an den vergangenen Wochenenden im Bezirk abgehalten.

Erstellt am 09. Oktober 2021 | 05:19

Gleich zwei Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Kotezicken versuchten sich am Branddienstleistungsabzeichen in Bronze.

Brandszenarien am Beispiel der Realität

Drei unterschiedliche Szenarien (Holzstapelbrand, Scheunenbrand oder Flüssigkeitsbrand) standen zur Auswahl, jeweils ein Szenario wurde gezogen und innerhalb einer vorgegebenen Zeit abgearbeitet.

Anzeige

Zusätzlich wurden Frage zur Gerätekunde und dem Feuerwehrwesen allgemein gestellt. Beide Gruppen konnten ihren Antritt positiv absolvieren und freuen sich nun über das Branddienstleistungsabzeichen in Bronze.

Auch Feuerwehrkameradinnen und -kameraden aus Glashütten bei Schlaining, Günseck, Holzschlag, Ober- und Unterkohlstätten nahmen an der Prüfung teil, davon sechs Gruppen in Bronze und zwei Gruppen in der Gold-Wertung.

50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei Prüfung

Die insgesamt 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten ihre Leistungsabzeichen schlussendlich nach abgeleisteter Prüfung in Empfang nehmen.