Neuer Betreiber ist gefunden. In der Vorwoche war der Rathauskeller erstmals für Besucher geöffnet.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 12. September 2019 (03:22)
Julia Brandstätter
Ein Künstler aus der Region hat in 114 Stunden Arbeitsstunden die Wandmalereien im neuen Rathauskeller angefertigt.

Das Interesse am neuen Rathauskeller in Oberwart war am vergangenen Donnerstag enorm. Die Familie Pöll öffnete den Keller erstmals im Zuge der Feierlichkeiten zu „80 Jahre Stadt“ für die Bevölkerung und bot Einblicke in das neue Schmuckstück der Stadt. „Der Besucheransturm war enorm. Damit hatten wir wirklich nicht gerechnet“, erzählt Hans Pöll.

Bewirtet wurden die Gäste mit Köstlichkeiten aus dem hauseigenen Bauernladen. „Wir haben 1.740 Brote an die Gäste ausgegeben. Auch die Getränke mussten wir nachholen, da der Besucheransturm bis in die späten Abendstunden nicht nachließ“, freut sich Pöll, der weitere gute Neuigkeiten ankündigt. „Wir wollen in den nächsten Tagen den neuen Betreiber des Rathauskellers präsentieren“, kündigt Pöll an.