Granate bei Grabungsarbeiten gefunden

Erstellt am 24. Oktober 2019 | 11:24
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Rechnitz Auffindung eines Kriegsrelikts Granate
Fund in Rechnitz
Foto: LPD Burgenland
Im Gemeindegebiet von Rechnitz (Bezirk Oberwart) fand man bei Grabungsarbeiten einer Baufirma am Donnerstagvormittag ein Kriegsrelikt
Werbung

Beamte der Polizeiinspektion Rechnitz wurden am Donnerstag verständigt, dass eine Baufirma bei Grabungsarbeiten ein Kriegsrelikt gefunden hatte. Dabei handelte es sich um eine Granate in der Länge von 20 cm, von der jedoch keine Gefahr mehr ausging. Die Granate wurde gesichert und fachgerecht bis zur Abholung des Entminungsdienstes versorgt.

Werbung